DSO-Gruppe

DSO-Gruppe, was ist denn das? DSO heißt „Deep Sky Objects“, was alles außerhalb des Sonnensystems meint. Das ist selbst für einen großen Verein schon recht breit gefächert, aber wir wollen und müssen ja nicht alles abdecken. Aber das heißt im Umkehrschluss auch, Du kannst Dir etwas aus dem Strauss aussuchen, ohne gleich abwegig zu sein.

Cirrusnebel, Thomas Stahr

Wer sind wir?

Wir sind eine eher kleine Gruppe der Sternfreunde Braunschweig-Hondelage, die sich unter anderem der Fotografie von Deep Sky Objekten verschrieben haben und dabei auch vor modernsten Hilfsmitteln nicht zurückschrecken. Das heißt, wir arbeiten typischerweise mit einem Teleskop mit einer entsprechenden Astrokamera. Das ist aber nicht die Voraussetzung um bei uns mitzumachen!

Was wollen wir?

  • Deep Sky Objekte beobachten
  • Deep Sky Objekte fotografieren, und dann die Bilder nachbereiten
  • Die dazu nötigen Techniken und Fähigkeiten erwerben
  • Die notwendige Software erkunden und zur Verfügung stelle, inklusive Anleitung
  • Das Ganze dokumentieren
  • Uns weiterbilden
  • Für Frischlinge und Neugierige beratend zur Verfügung stehen

Was wollen wir nicht?

  • Der Astrofotogruppe Konkurrenz machen
  • Als Oberlehrer erscheinen
  • Uns mit Wissen berieseln lassen, um es sofort wieder zu vergessen
  • Keine unverbindliche Klöngruppe sein
  • Keine Freak-Gruppe von „Spinnern“ sein

Unsere Ziele

  • Wir wollen Spaß haben! Ja tatsächlich
  • Wir wollen etwas (über die Astronomie) lernen, auch von einander
  • Wir wollen uns den Profis so weit wie möglich annähern

Ein typisches monatliches Treffen

Jeden dritten Dienstag im Monat treffen wir uns online um 19:00 Uhr unter Zuhilfenahme des „Großen blauen Knopfes“. Der typische Ablauf eines Treffen ist:

  • 19:00 Begrüßung und allfällige Kurzinfo
  • 19:15 Das Thema, z.B. ein (eigener) Vortrag mit Diskussion
  • Ab ca 20:30 gemütliche Klönrunde rund um die Astronomie
  • Gegen 21:00 sind wir dann fertig…

Kontakt findet Ihr per Mail an:
deepsky(ät)astrowiso.eu