Archiv der Kategorie: Astrofoto des Monats

Astrofoto des Monats März 2020 – Jetzt einreichen!

Natürlich wird unser Wettbewerb Astrofoto des Monats (AdM) weitergehen. Bei der Bildbearbeitung oder zum Fotografieren im eigenen Garten kann sich keiner mit dem Virus anstecken. Das erste Foto für das AdM März kam von Birgit aus München. 1001 Dank schon einmal dafür. Wer Anregungen für unsere Webseite oder Fotos zum AdM hat, melde sich bitte bei michael.schomann(at)hans-zimmermann-sternwarte.de

2020-03-011 von Thorsten Schipmann: Venus aus Videos, die ich gestern im Rahmen
des Live-Streamings für den virtuellen Astronomietag aufgenommen habe.

Die Aufnahme erfolgte fokal am Lomo Cassegrain der Sternwarte (f=5000mm) mit meiner
Planetenkamera ASI 120MC-S unter Verwendung des ZWO ADC (Atmospheric Dispersion Corrector).
Die Belichtungszeit pro Frame betrug 1ms, aufgrund der großen Helligkeit der Venus kam ich
dennoch mit geringer Verstärkungseinstellung aus.
Ich habe eine ROI (Region of Interest = Aufnahmefenster) von 480×320 Pixeln
von den 1280×960 Pixeln des Sensors verwendet.

Wie die LiveStream-Zuschauer gestern schon bemerkt haben werden,
war das Seeing überraschend gut!
So ist das Ergebnis auch meine bislang mit Abstand beste Venus-Aufnahme.

Das hier gezeigte Bild ist aus einem Video von 74s Länge, bestehend aus 6308 Frames.
Die besten 10% der Frames wurden für diesen Stack verwendet, also 630 Bilder.

Gestackt mit AutoStakkert V3.0.14,

In FitsWork anschließend den restlichen Farbfehler der atmosphärischen Dispersion
korrigiert, mit der Funktion „Farblayer zurechtrücken“.

Danach in Registax 6 mit der Wavelet-Funktion vorsichtig nachgeschärft.

Abschließend in PaintShopPro den Weißabgleich korrigiert und das Bild auf
einen quadratischen Hintergrund von 500 Pixeln gesetzt sowie die
Rotation des Bildes gemäß RA/Dec-Achsen der Montierung korrigiert.
2020-03-010 von Michael Schomann: Die ISS fliegt durch das Siebengestirn am 28. März 2020 um 19:57 Uhr über Hannover. Zum AstronomietagOnline zeigte sich das magische Dreieck aus Mond-Venus-Plejaden. Links die Hyaden. Aufgenommen mit der Canon 6D und EF 24-70mm bei 70mm. Belichtung 2,0 Sek. mit f/2,8 und ISO 800.
2020-03-009 von Günter Beck: „Sonnenpizza“ in meinem Garten „gebacken“. Leider ist sie nicht belegt, da mir die Zutaten fehlten.
2020-03-008 von Günter Beck: Mond frisch aus der „Presse (Rechner)“. Der Abschluß meines Astronomietages.
2020-03-007 von Alexandra Zimmermann: Serie aus 4 Lightpaintings am 27. März 2020. Hintergrund ist das Kraftwerk Buschhaus. Alex schreibt dazu: Mit Sony a7 iii aufgenommen, max 13 sec belichtet- sonst bekomme ich Strichspuren bei den Sternen. Zu sehen ist auf dem vierten Bild Orion, Stier mit Aldebaran, die Plejaden , Venus und Mond. Hat Spass gemacht. Die 4 Einzelbilder folgen nun.
2020-03-007 – Bild 1 von Alexandra Zimmermann.
2020-03-007 – Bild 2 von Alexandra Zimmermann.
2020-03-007 – Bild 3 von Alexandra Zimmermann.
2020-03-007 – Bild 4 von Alexandra Zimmermann.
2020-03-006 von Stefan Loers: M42 aus 10 Aufnahmen ohne Darkframes. Einstellung der Nikon D50 war ISO 1600 mit 30 Sekunden Belichtung am Refraktor/Guidrohr unserer Sternwarte
2020-03-005 von Stefan Loers: M3 aus 2 Aufnahmen und 2 Darkframes. Einstellung der Nikon D50 war ISO 1600 mit 30 Sekunden Belichtung am großen Sternwarten Teleskop Cassegrain 500/5000
2020-03-004 von Bernd Hartwig: Aktuelles Kometenfoto von C/2019Y4 (Atlas) am 25.03.2020
2020-03-003 von Bernd Keck: Aufnahme vom 31. Januar 2019. Ich nutze den iOptronSkytracker zusammen mit der Canon EOS 6D mit f 400mm. Ich bearbeite meine Aufnahmen mit DSS, Fitswork und Photoshop.
2020-03-002 von Ingo von Borstel: StarTrails mit Winterlandschaft. Aufnahme Ende 2019 bei Kiruna in Schweden.
2020-03-001 von Birgit Otte: Namibia – Spitzkoppe und Lodge im Mondlicht 2019.