Das Astrofoto des Monats Juli 2020 wird gesucht!

Bitte reicht eure Fotos, die nicht älter als ein Jahr sein sollten, bis zum 31. Juli 2020 bei Micha ein: michael.schomann(at)hans-zimmermann-sternwarte.de

Den Anfang machte Birgit mit sensationellen Fotos aus München. Sie hat sich sehr gefreut, tief im Süden „Leuchtende Nachtwolken“ zu sehen und zu fotografieren. Dass dann am Morgenhimmel auch noch der mit blossem Auge erkennbare Komet NEOWISE mit auf den Bildern war, krönte die frühe Fotoarbeit.

2020-07-013 von Klaus Arto (Gastfoto): Komet Neowise über leuchtenden Nachtwolken bei München.
Es gibt auch ein Video zu dem Foto bei YouTube.

Die Aufnahme entstand am Ende einer NLC Session am 10.07.2020 in den Morgenstunden. Standort: 48,36°N 11,61°E 505 m. Hier die Aufnahmedaten des Bildes: 
 
Zeitpunkt: 10.07.2020 03:25:12 MESZ
Kamera: SONY Alpha 7
Objektiv: Sigma 70-200 mm f/2.8
ISO 800
f=200 mm
Belichtung: 8 s
Blende bei dem Bild war 2.8
Nachführung mit Skywatcher Adventurer 
2020-07-012 von Daniel Prager (Gastfoto): Komet Neowise über der Karlsbrücke in Prag. Bitte das Foto anklicken zum vergrößern.

Noch ein paar Angaben zu dem HDR:
Sony Alpha Nex-6
F/4.5
3,2s belichtet
ISO100
plus je einem weiteren Bild mit +- einer Blendenstufe (1,3s und 6s)
Stativ: Das Geländer der Nachbarbrücke 😀
Aufgenommen am 14.7. um 23:09 Uhr
2020-07-011 / Bild 4 von Michael Schomann: Komet NEOWISE über Hannover.
Gestacktes Summenbild mit der Canon EOS 6D und dem Canon EF 24-70 bei 50mm. Szene aus einem Video bei Vimeo „TWO NIGHTS WITH A COMET.“
2020-07-011 / Bild 3 von Michael Schomann: Komet NEOWISE über Hannover.
Gestacktes Summenbild mit der Canon EOS 6D und dem Canon EF 24-70 bei 24mm. Am Horizont sind auch leuchtende Nachtwolken zu sehen.
2020-07-011 / Bild 2 von Michael Schomann: Komet NEOWISE über Hannover am Morgen.
Gestacktes Summenbild mit der Canon EOS 6D und dem Teleskop Pentax SDHF 500/75mm.
2020-07-011 / Bild 2 von Michael Schomann: Komet NEOWISE über Hannover in der Nacht.
Gestacktes Summenbild mit der Canon EOS 6D und dem Teleskop Pentax SDHF 500/75mm.
2020-07-010 / Bild 3 von Sven Krzoska: Komet Neowise über einem Gewässer.
Einzelbild bei 17mm Brennweite und Blende 2.8. ISO 800 und 8 Sekunden belichtet mit der Canon 80D.
2020-07-010 / Bild 2 von Sven Krzoska: Komet Neowise mit Capella und Perseus.
Aufgenommen in der Feldmark bei 17mm Brennweite und Blende 2.8. ISO 1600 und 13 Sekunden belichtet mit der Canon 80D.
2020-07-010 / Bild 1 von Sven Krzoska: Komet Neowise mit Gas- und Staubschweif.
100mm Brennweite mit 40 Aufnahmen zu je 5 Sekunden gestackt.
2020-07-009 von Günter Beck: Komet C/2020 F3 Neowise.
Daten: Canon EOS 1200 mit Canon 90-300 mm Objektiv, 300 mm, 30 sec, ISO 1600, F 5,6 nachgeführt mit Reisemontierung
2020-07-008 / Bild 2 von Thorsten Schipmann: Komet C/2020 F3 Neowise mit 762mm Brennweite RGB_20s_stacked_layer_comp_as4500_grad
2020-07-008 / Bild 1 von Thorsten Schipmann: Komet C/2020 F3 Neowise mit 762mm Brennweite RGB_20s_stacked
2020-07-007 / Bild 2 von Peter Riewaldt: Leuchtende Nachtwolken am 11. Juli 2020

Peter schreibt dazu: Ich hatte mir die MPC-Daten für den Kometen in mein  Astroprogramm „Guide9“ geladen und damit schon abends meine Kamera und Nachführung entsprechend ausgerichtet. 
Das ganze konnte ich aus dem Fenster meiner Wohnung fotografieren.
Astrofotografie im Schlafanzug mit einem Becher Kaffee – besser geht es nicht.
Eigentlich wollte ich ja nur den Kometen fotografieren, aber dann waren auch
noch NLC von meinem Standpunkt in Richtung Norden zu sehen.


Daten für NLC:
ISO 800 – Blende 5,6 Belichtun 1 sec. 11.07.2020 – 02:38 MESZ
2020-07-007 / Bild 1 von Peter Riewaldt: Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am 14. Juli 2020
 
Zu den Daten:
Kamera Sony A7 mit Objektiv Nikon 4,5/300 – Nachführung mit Vixen Polarie.
Summenbild aus 26 Aufnahmen mit ISO 800 – Blende 5,6 –Belichtung je 6 sec.
Am 14.07.2020 – 03:11 bis 03:16 MESZ. Mit DSS 4.1.1 gestackt.
2020-07-006 / Bild 2 von Detlef Schiel: Komet NEOWISE am 11. Juli 2020.
2020-07-006 / Bild 1 von Detlef Schiel: Leuchtende Nachtwolken mit Komet am 11. Juli 2020.
So stand der Komet mit NLC Untermalung heute Nacht etwa gegen 3 Uhr über Waggum.
Nikon 7100, 3200 ISO, f/8, 55 mm, 3 s, Ioptron Nachführung sowie 400 ISO, f/8, 300 mm, 20 s
2020-07-005 / Bild 3 von Katja Seidel: Komet, NLC und der Camper.
Das Bild mit dem Camper ist aus zwei Bildern zusammengesetzt (Focus Stack), wobei die Parameter exakt gleich waren: Canon 6D, Walimex 50 mm, f/2, ISO 1600, 5s
2020-07-005 / Bild 2 von Katja Seidel: Komet NEOWISE mit NLC.
Das Neowise / NLC Bild ist ein Bild, aufgenommen mit der Canon 6D, dem Canon 70-200 mm bei 70 mm und f/4, ISO 3200, 4s
2020-07-005 / Bild 1 von Katja Seidel: Komet Einzelbild NEOWISE.
Das Kometen-Einzelbild ist mit dem iOptron SkyTracker nachgeführt und mit der Canon 6D und dem Canon 200 mm f/2.8 aufgenommen. Parameter: 8s, ISO 1600
2020-07-004 von Bernd Keck: Unterwegs zum Kometen NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 1 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 2 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 3 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 4 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 5 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit NLC.
2020-07-003 / Bild 6 von Alexandra Zimmermann: Komet NEOWISE mit Kirche.
2020-07-002 von Thomas Stahr: Der Bubble Nebel im Sternbild Kassiopeia.

Thomas schreibt dazu: „In den wenigen klaren Nächten vor ca. einer Woche habe ich mir den Bubble Nebel als DSO ausgesucht. 2h Belichtung mit ASI294 auf EQ6 und Newton f5 200/1000. Guiding mit ASI MMS 120. Bearbeitet mit DSS und GIMP.“

Übrigens wurde NGC 7635 am 3. November 1787 vom Hannoveraner Wilhelm Herschel entdeckt.
2020-07-001 / Bild 1 von Birgit Otte: Komet C/2020 F3 (NEOWISE) mit NLC am 8. Juli 2020. Standort war München in Bayern.

Birgit schreibt dazu: „Ich habe etwa zwischen 3 Uhr und 4:40 Uhr fotografiert bei Blende 8 mit der Canon 6D Mark II. Die ISO und Belichtungszeit variierten je nachdem, was ich fotografieren wollte. Wollte ich die Strukturen der NLCs und vom Komet hervorheben, war etwas weniger Licht besser. Wollte ich die Ausdehnung der NLCs am Himmel fotografieren, brauchte ich etwas mehr Licht. Und natuerlich veraenderte sich auch der Himmel im Laufe der Zeit. Je spaeter es wurde, desto naeher kamen und desto heller wurden die NLCs und schliesslich die Daemmerung, was es natuerlich immer schwieriger machte, den Kometen auch mit blossem Auge zu sehen.

So habe ich mit ISO 1000 und ISO 2000 und 0.8s, 1s, 2s Belichtungszeit und verschiedenen Brennweiten planlos herumgespielt. Beim allerersten Foto waren die Einstellungen noch von der Milchstrasse gesetzt mit ISO 128000. Es gab ein extrem helles Bild, wo nicht viel Struktur zu sehen war.
Ein dreifaches Hoch auf die digitale Fotografie mit LCD-Display, wo man das Ergebnis sofort sehen und die Einstellungen korrigieren kann.“
2020-07-001 / Bild 2 von Birgit Otte: Komet C/2020 F3 (NEOWISE) mit NLC am 8. Juli 2020. Standort war München in Bayern.
2020-07-001 / Bild 3 von Birgit Otte: Komet C/2020 F3 (NEOWISE) mit NLC am 8. Juli 2020. Standort war München in Bayern.
2020-07-001 / Bild 4 von Birgit Otte: Komet C/2020 F3 (NEOWISE) mit NLC am 8. Juli 2020. Standort war München in Bayern.